Dynamic DNS Dienste wie www.dyndns.com sind sehr nützliche Tools, will man zb. via Internet VPN auf ein entfernten Standort auf das LAN zugreiffen ohne eine statische IP-Adresse.

Normalerwiese sind die DNS Hostname bei den DNS Diensten meist eine Subdomain davon zb. example.dyndns.org, sicherlich nicht einfach zu merken und wenn dies noch in Dokumentationen verwerdendet wird, um so ärgerlich wenn es Änderungen gibt.

Eine einfache Metode um dies zu umgehen ist mit CNAME Resource Record. Setzten Sie einen CNAME Ressurceneintrag auf ihrem DNS Host.

vpn.example.com CNAME example.dyndns.org

Dies funktioniert teilweise auch mit Webhosting, in den Konfigurationspanel gibt es ein Domainverwaltung welche eine CNAME unterstützen. zb. mit Simple DNS Zone-Editor.

Eine solche Subdomain mit dem eigenen Domainname ist sicherlich einfach zu merken.

Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag